Kisha of Aluschta


Kisha of Aluschta

Schon seit längerem stand für uns eines fest, wir würden unser Rudel als nächstes mit einer Bicolor-Zuchthündin ergänzen wollen. Manchmal ist das Schicksal wesentlich schneller, als man darauf gefasst ist...

Ganz überraschend zeigte unsere Freundin Cornelia Küng uns die zu ihr zurück gekehrte Hündin Kisha of Aluschta. Deren ehemalige Besitzerin diese aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr behalten konnte. 

Die junge Dame feiert bald ihreren dritten Geburtstag, ist aber aus unserer Sicht eine wirklich schöne, freundliche Hündin. Sie verstand sich auf Anhieb gut mit Odin und Arwen und so entschieden wir uns, diese zu uns zum Probewohnen einziehen zu lassen. Auch wenn das Risiko bestand, dass es im Rudel Probleme geben könnte, da Freyja ihre ersten Welpen gerade zur Welt gebracht hatte. 

Mittlerweile ist schon viel Zeit vergangen und sie ist bereits ein fester Bestandteil des Rudels geworden und  verträgt sich super mit allen Rudel-Mitgliedern.

An der Frühlingsankörung in Kleindöttingen wurde sie für einen Probewurf mit Nachzuchtkontrolle zugelassen. Wenn bei der Nachkontrolle alle Welpen fehlerfrei sind, wird sie auf Lebzeit zugelassen. 

Am 13.Oktober 2018 schenkte uns Kisha sechs wunderschöne Welpen, die wir alle an sehr gute Plätze vermitteln konnten.

Nun warten wir auf die Ankörung und erhoffen uns die Freigabe für die Zucht.